Hintergrund

Sonntag, 18. August 2013

Sonnige Sonntagsgrüße

sende ich Euch.
Nachdem es die Nacht geregnet hat und auch heute Morgen noch grau in grau war,
ist um 10 Uhr der Himmel aufgerissen und es ist jetzt zwar sehr windig, aber auch sonnig.
Also richtiges See-Wetter, wie es mir gefällt.
 
Es ging erst mal mit den Hunden an den Strand,
hier ein paar Eindrücke....
 
 
Es wurde gelaufen,

 
geschommen,
 
 
und beobachtet.

 
Dann wollte ich Euch mal zeigen, an was gehäkelt wird...
 es soll ein Körbchen aus Paketschur werden.
 
 
Meine Männer sind dann nach Rotterdam an den Hafen gefahren,
dort wird Land gewonnen und so noch der Hafen erweitert.
Wen es interessiert, kann sich hier umsehen.
Man kann dort eine Bus- und/oder Bootsrundtour machen.
Da es für die Hunde zu lange im Auto wäre
und die beiden ruhig mal eine Männertour machen können,
bin ich in Ouddorp geblieben.
Heute, d.h. sonntags kann ich die Waschmaschine nutzen,
was ich heute auch schon gemacht habe.
Die Wäsche baumelt im Wind an der Leine.
Jetzt habe ich überlegt,
ob ich diesen Kuchen backen soll ?

 
Allerdings muß ich auch noch arbeiten,
ja ihr habt richtig gelesen,
ich habe mir noch Arbeit d.h. die Buchhaltung mitgenommen.
Tja, zu hause bin ich nicht dazu gekommen.
 
Wünsche Euch einen schönen Sonntag
 
 
 

Kommentare:

*Smukke Ting* hat gesagt…

Guten Morgen Andrea,
was ich am Meer so liebe, ist diese Weite. Ich finde, da kann man mal so richtig abschalten und runterkommen. Toll finde ich Dein Häkelprojekt. Genial aus Paketschnur etwas zu häkeln! Ich hoffe, dass die Buchhaltung aber nicht überhand nimmt.

Ganz liebe Grüße
Birgit

ChELseA LaNE hat gesagt…

Hallo Andrea,
da habt ihr mit dem Wetter ja noch richtig Glück gehabt! ;-) Hier ist es Gott sei Dank auch angenehm.
Und der Strand, der ist ja wirklich einfach nur traumhaft und die Hunde scheinen ihren Spaß zu haben.
Dann noch ein paar schöne Tage und Erholung troz Arbeit ...! ;-)

Ganz liebe Grüße in die Ferne
Claudia