Hintergrund

Freitag, 30. August 2013

Als ich

bei Tabatawolle vom gehäkelten Herdentrieb gelesen habe,
war es auch um mich geschehen.
 
Meine spontane Reaktion so ein tolles Tuch will ich auch.
Also habe ich mich am Mittwoch aufs Fahrrad geschwungen
und bin zum örtlichen Wollgeschäft geradelt.
Ha, sie hatten auch die Katia Jaipur Wolle in einer Farbe,
die genau meine ist. Allerdings nur ein Knäuel...egal eingepackt und zurück.
Häkelschrift ausgedruckt (ja wir haben hier sogar einen Drucker) und angefangen.
 
Hier das Ergebnis von Mittwoch Abend und gestern Nachmittag..
 
 
Gehäkelt wird mit 2,5er Nadel.
Die fehlenden 2 Knäuel habe ich im Internet bestellt
und sie liegen morgen vielleicht schon im Briefkasten.
 
Gestern Morgen haben wir noch die Hecke geschnitten,
8 große Müllsäcke a 120l sind voll.
Rainer fährt den Müll gerade weg,
dann müssen wir noch ein bißchen weiter im Garten machen.
Ansonsten sind die letzten Stunden gezählt,
morgen Nachmittag geht es nach Hause.
 
LG

Kommentare:

Claudia Gerrits hat gesagt…

oh wie schön! Dabei fällt mir ein daß ich hier auch noch eine Häkelpackung für einen Schal liegen hab, könnte ich ja auch mal mit anfangen ;-) Dein Tuch gefällt mir toll aber mit Häkelschrift kann ich leider gaaar nix anfangen!
GlG Claudi

Botin In der früh hat gesagt…

Wow und noch mal wow. Das ist echt klasse! Sehe ich das nun richtig, daß das eine Knäuele bunt ist, so wie Sockenwolle?
Sei morgen ganz tapfer, wenn es los geht. Die Herbstferien kommen bestimmt :o)
Einen schönen Abend und liebe Grüße, Elke