Hintergrund

Montag, 6. Mai 2013

Plastik im Garten

Die liebe Elke (Botin in der Früh) hatte am Wochenende einen tollen Bericht
über Plastik im Garten.
 
Da hat sie mich an was erinnert.....seit letztem Jahr schlummern hier
eine große und eine kleine Plastikwimpelketten von HEMA im Arbeitszimmer.
 
Also habe ich die kleine aufgehangen,
natürlich wäre eine aus Stoff bestimmt viel schöner,
aber da ich im Moment kaum Zeit habe,
gefällt mir diese Variante auch ganz gut.
 
Ich hatte diese Ecke des Gartens umgestaltet....
durch die Hunde und den vielen Schatten wuchs da nicht viel.
Da noch eine kleine Bistro-Sitzgruppe rumstand,
wanderte diese in die Ecke unter Ulme und Haselnuss...
in den Töpfen ist hauptsächlich Rittersporn, den ich vor 4 Jahren gesät hatte.
Dieser ist so nett und sät sich immer wieder selber neu aus.
 

 
Also ein bißchen Plastik ist er laubt oder ?
 
LG
 
 

Kommentare:

Botin in der Früh´ hat gesagt…

Ohje, ohje... da habe ich ja was gemacht ;o) Nun gefällt mir Deine Sitzecke aber total gut, trotz Plastik! Ein bißchen ist wohl wirklich okay, da hast Du Recht! Meine Gießkannen sind übrigens auch aus Kunststoff :o)
Dann genieße mal Dein Plätzchen. Am besten mit einem Kaffee und einer Wohnzeitschrift ♥ Liebe Grüße in eine neue Woche, Elke

Claudia Gerrits hat gesagt…

Das sieht gemütlich aus - und mir fällt ein daß ich auch noch eine Kunststoff-Wimpelgirlande habe! ;-) Für draußen geht das ja gar nicht mit Stoff, wird eh nur naß in unseren Breitengraden! :-)
GlG Claudi

polkadotpeticoat hat gesagt…

Everything looks lovely I love your blue accents! Heidi