Hintergrund

Sonntag, 28. April 2013

Geburtstagsnachfeier

Lars Geburtstag ist zwar schon länger her,
aber heute war dann endlich seine Nachfeier
(vorher haben wir keinen freien Termin bekommen, da über die Winterzeit es dort sehr früh ausgebucht ist).
Da momentan hier jeder zum Bowling einlädt und unsere Einladung,
das 7. mal Bowling in Folge gewesen wäre,
wollten wir mal was ganz anderes machen.
 
Über das Internet habe ich das Rollhaus in Solingen gefunden
 
 
 
Und da Lars sich ein Skatboard zum Geburtstag gewünscht hatte paßte es super.
Also hatten wir heute von 12-14:30 Uhr mit 5 Kumpels und zwei coolen Trainern die Bahn für uns.
 
 
 
 
Hier ein paar Eindrücke vom Skatekurs....
 
Als erstes mußte Fallen geübt werden
 
 
Dann wurden die ersten Schritte erklärt.

 
Anschließend ging es los.....am Ende des Kurses konnten die meisten schon kleine Tricks.
 
 
So ich mache mir jetzt erst mal einen leckeren Latte und dazu ein Stück Zitronenkranz,
unseren traditionellen Kindergeburtstagkuchen.
 
LG
 
 
 
 

Kommentare:

ChELseA LaNE hat gesagt…

Das hört sich ja ganz professionell an! Mit Halfpipe und allem drum und dran! Da waren die "jungen Wilden" sicherlich ganz stolz! ;-)
LG
Claudia

Botin in der Früh´ hat gesagt…

Liebe Andrea,

das ist ja mal eine tolle Sache. Da wartet man auch gerne etwas länger. Jeder Gast hat bestimmt davon profitieren können für seine Skate-Fahrten.
Hier waren eine Zeit lang mal Indoor-Spielplätze sehr gefragt zu Geburtstagen. Denen konnte ich selber nie was abgewinnen.
Ich hoffe, Du hattest eine schöne Auszeit bei Latte und Zitronenkranz! Einen schönen Abend und liebe Grüße, Elke

Claudia Gerrits hat gesagt…

Super tolle Idee! Schade daß das so weit weg ist von uns.
Geh jetzt zur KG! Bin gespannt! ;-)
GlG Claudi

Rosa Rood hat gesagt…

Oh, welch' super Idee! Und vorallem das Fallen üben macht ja Sinn! Klasse,…hört sich nach einer tollen Feier an!
Kram,
Maren

Fräulein Glückspilz hat gesagt…

Huuui,

das hat den Jungs bestimmt Spaß gemacht...

Gruß
Nicole