Hintergrund

Montag, 25. März 2013

Immer wieder sonntags...

ziehen wir ja bekanntlich los, um Hund und Mensch zu bespaßen !!!
Diesmal ging es erst nach Königswinter cachen.
 
 
Anschließen haben wir die Abtei Heisterbach besucht,
sozusagen, Geschichte im Anfassen.
 
 
Lars war von den alten Grabsteinen beeindruckt.

 
Unten die hellen Wege bzw Platten zeigen die Ausmaße der früheren Abtei...
18. Oktober 1237 wurde der Neubau der Abteikirche mit einer Länge von 88 Metern und einer Breite von 44 Metern geweiht und nur vom Kölner Dom übertroffen.
 

 
Anschließend sind wir dann noch an den Rhein gefahren und kurz entschlossen
ging der Ausflug bis Koblenz ans Deutsche Eck.
Allerdings war es aufgrund des Windes bitterkalt dort und die Eisstände boten Glühwein an,
wodurch wir nicht zu lange geblieben sind.
 
 
 
 
 
 
Wollt Ihr mal einen Ball-Junkie sehen....



 
wir sind ja felsenfest der Meinung, daß Joshis Vorfahren Kängurus sind.
 
2 Meter Höhe sind für den Flummi kein Problem !!!
 
LG 

Kommentare:

Claudia hat gesagt…

Sehr schöne Bilder vom Sonntagsausflug! Am besten sind aber die vom dem Ball-Junkie *lach*
Ich wünsch Dir einen wunderschönen Nachmittag!
♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

Botin in der Früh´ hat gesagt…

Liebe Andrea,

wie lustig ist denn Euer Känguru-Hund :o) Das habe ich ja noch nie gesehen! Seilchenspringen geht bestimmt auch ;o)
Ein schöner Ausflug an eine schöne Ecke. Bei Wärme und Sonnenschein perfekt!
Liebe Grüße und eine schöne Woche. Elke

PS: Ich habe mir *Zeiten Zauber* als Hörbuch gekauft. Ich bin bis dort, wo sie in dem Etablissement genächtigt hat. Bin gespannt, wie es weiter geht. Bisher gefällt es mir richtig gut. Deine Tipps sind topp! Danke!