Hintergrund

Mittwoch, 30. Januar 2013

Hörbuch-Empfehlung

Da sich Lars immer noch nicht erholt hat
und nach Magen- und Darm am Wochenende,
Montag erst mal nachmittags aufgrund von heftigen Hüftschmerzen zum Kinderarzt mußte....
dabei ein Hüftschnupfen diagnostiziert wurde
(ich glaube, ich habe den Arzt ziemlich verdattert angesehen),
hat sich jetzt eine saftige Erkältung bei ihm eingenistet.
So langsam reicht es an Krankheiten,
morgen wird er dann einen weiteren Tag zu hause bleiben,
Freitag kann er sich dann sein Zeugnis immerhin selber abholen.
 
Da ich nachmittags hauptsächlich mit irgendwelchen Anreichungen beschäftigt bin,
"Mama ich habe Hunger......kannst Du mir einen Tee machen.....bringst Du mir Tempos mir runter....usw",
kann ich Euch lediglich von einem wirklich spannenden Hörbuch berichten...
 

Atemberaubend spannend!

Der erste Fall für die 14-jährige Tory, Nichte der forensischen Anthropologin Tempe Brennan.

Auf einer einsamen Insel findet Tory Brennan die vergrabenen Knochen eines vor etwa 30 Jahren verstorbenen Mädchens. Torys Versuch, die Identität des Mädchens zu lüften, erweist sich als gefährlich: Bei der Toten handelt es sich um die damals 16-jährige Katherine, deren Verschwinden nie aufgeklärt wurde. Und die Spuren des Verbrechens reichen bis in die Gegenwart, zu einem Labor, in dem Experimente mit dem gefährlichen Parvovirus durchgeführt werden.
"Virals bietet alles, was man von Kathy Reichs, gewohnt ist: Spannung, Mysterien und unglaubliche Entdeckung."
DENGLERS-BUCKRITIK.DE
 
Wirklich spannend !!!
Ich habe schon immer die Tempe Brennan - Romane von Kathy Reichs gerne gehört und bin bekennender Bones-Fan. Mal wieder tolle Spannung !
 
So mal sehen, womit ich Lars jetzt bespaßen kann.
 
LG

 
 

Kommentare:

ChELseA LaNE hat gesagt…

Ach, armer Lars und arme Andrea!! Es gibt Krankheiten, da kann man nur dumm schauen. ;-)
Der Krimi hört sich interessant an. Und Anna Thalbach liest, die mag ich ja besonders gerne!
LG und gute Besserung an Lars
Claudia

Botin in der Früh´ hat gesagt…

Liebe Andrea,

hier ist auch immer noch Krankenstation. Ob er morgen sein Zeugnis holen kann?? Ich glaube nicht, aber das ist nicht tragisch... es wird kein wirklich vorzeigbares sein ;o)
Was es alles für *Schnupfen* gibt! Ich hätte wohl auch blöde geguckt...! Dann mal gute Besserung ♥ Dein Tipp von *Onkel Montague* war ein voller Erfolg. Wir haben nun noch die *vom Schiff*. Man kann sich also auf Deine Tipps verlassen!
Liebe Grüße, Elke