Hintergrund

Dienstag, 30. Oktober 2012

Schaurig schön

Passend zur Jahreszeit, denn bis Halloween ist es ja nicht mehr lang,
ging es mit diesem Hörbuch weiter.


Onkel Montague lebt allein mit seinem mysteriösen Diener Franz in einem Düsteren alten Haus. Obwohl der Weg zu ihm durch einen unheimlichen Wald führt, besucht Edgar ihn sehr gerne, denn Onkel Montague scheint über einen unerschöpflichen Vorrat an Schauergeschichten zu verfügen. Doch je mehr Geschichten Edgar hört, desto unbehaglicher ist ihm zumute. Draußen wird der Nebel immer dichter, im Haus wird es immer kälter, und seltsame Geräusche sind zu hören. Was hat es mit diesen Geschichten auf sich? Woher kennt Onkel Montague sie und warum bewahrt er Gegenstände, die in den Geschichten vorkommen in seinem Haus auf? ...

Uih, waren das wieder spannende Geschichten !!
Leider hat unsere Bücherei den neusten Teil noch nicht, aber der ist auch erst letzte Woche rausgekommen.
Ich werde warten und dann natürlich auch direkt hören.

LG












Sonntag, 28. Oktober 2012

Nebelig

Nachdem wir hier im Westen gestern traumhaften Sonnenschein hatte,
war es heute morgen bitter kalt und vor allem sehr, sehr nebelig.
So richtiges November-Wetter !
D.h. auch so richtiges Back-Wetter.
Also habe ich kurzerhand einen Teig zusammen gerüht und in den Kühlschrank gelegt,
dann waren Rainer und ich erst mal anderthalb Stunden mit den Hunden im Wald.
Der Vorteil an solch einem Wetter, der Wald war fast leer.
Und es ist soooo schön im raschelnden Laub !!!!
Zuhause angekommen kam dann die Sonne raus,
ich habe schnell die Kekse ausgestochen,
gestempelt (den Keksstempel habe ich schon seit letzter Adventszeit ungenutzt hier liegen *hüstel)
und abgebacken.
Nach nur einer knappen Stunde waren alle fertig,
das Ergebnis kann sich sehen lassen oder was meint Ihr ?


So jetzt werde ich es mir mit einem leckeren Latte, ein paar Keksen und eBook-Reader auf dem Sofa gemütlich machen, während die Sonne ins Wohnzimmerfenster scheint.

Übrigens diesen und andere Stempel gibt es hier.

Einen schönen Sonntag noch!

LG


Freitag, 26. Oktober 2012

Beauty is where you find it - PINK

Gestern war mal wieder Beauty is where you find it,
diesmal Thema PINK.
Da ich aktuell nichts pinkes habe, bin ich etwas in meinem Blog surfen gegangen.
Dabei fanden sich einige Fotos, viele aber rosa statt pink.
 
Eindeutig pink...
 
unser Popcake-Maker

 
Das Buch habe ich mir gestern bestellt.
 
 
War ein Tausch für eine Hello Kitty-Liebhaberin
 
 
Für meine Pads in Ouddorp.
 
 
Rosa Geweih!
 
 
Das war ein Produkttest.
 
 
Häkelwerke...
 
 
 
Mehr Pinkes findet Ihr hier.
 
LG
 
 
 
 
 
 

Donnerstag, 25. Oktober 2012

Erstes Buch

Natürlich ist dies nicht mein erstes Buch,
aber mein erstes Buch in Niederländisch.
Es lag bei AH auf dem Wühltisch und hat mich direkt angesprochen.
Ich finde die Illustrationen total niedlich und wenn ich langsam lesen verstehe ich auch fast alles.


 
 
  
Und dann hat am Montag morgen unser Toaster den Geist aufgegeben.
Und ohne Toaster geht bei uns gar nicht!
Nöö wir schieben nicht nur Toastbrot rein, auch getoastetes Graubrot schmeckt sooooo lecker.
Daraufhin habe ich beim dem großen Auktionshaus mir einen Überblick verschafft.
Hmm, also 4 Scheiben auf einmal sind ein Muß für uns, ansonsten habe ich nachgesehen,
was der Markt hergibt.
Bestellt habe ich dieses Modell
 
Er hat eine Bagel-, Auftau- und Aufwärmfunktion.
Der Preis war unschlagbar günstig und heute war er schon da.
Das erste Toast hat gut geschmeckt, Bagels werden auch bald probiert.

LG
 

 
 

Sonntag, 21. Oktober 2012

Tschüsss

Ouddorp !!

So unsere 10 Tage sind rum,
leider heißt es Abschied nehmen!
Wir werden zwar in zwei Wochen, daß lange Wochenende noch mal fahren,
aber das ist dann mehr Arbeit angesagt, denn es muß vor dem Winter noch einiges gemacht werden.
Aber es war auch wenn das Wetter wechselhaft war, wieder eine sehr erholsame Zeit.

 
An diesem Haus sind wir bei der Cach-Radtour vorbei gekommen,
süß nicht wahr ?
Ha, da vorne das weiße ist ein weißer Pfau.
 
Morgen hat uns dann der Alltag direkt wieder.
 
Schönen Sonntag noch!
 
LG
 

Freitag, 19. Oktober 2012

Kite-Buggy

Nachdem es hier mal wieder erst gar nicht so schön war,
wurde es dann gegen 10 Uhr wenigstens trocken.
Und dann kam auch die Sonne und es wurde sehr, sehr warm.
Marc und Lars wollten endlich den Kite-Buggy ausprobieren.
 
Morgendliche Vorbereitung
(im Schlafanzug)
 
 
Joshi will auch !!!

 
Während die Jungs aufgebaut haben,
konnten Rainer und ich den fast leeren Strand mit den Hunden genießen.
Mal wieder soooooo schön !!1

 
Dann wurde getestet und versucht.....
 
 
dann wurden auch die ersten Meter gefahren...
 
 
Leider war später überhaupt kein Wind mehr,
sehr zum Ärger von Lars, weil er konnte nicht fahren.
 
Für uns hieß es dann warten bis die Drachen wieder verpackt waren.
 
 
Unser Urlaub ist jetzt schon wieder fast vorüber.
Sonntag geht es wieder nach hause.
 
LG
 

Donnerstag, 18. Oktober 2012

Nix Sonne

Heute gab es in Deutschland ja wohl Sonne !
Hmm, ist das die Sonne, die wir Montag und Dienstag hatten ?
Denn hier war heute der schlechteste Tag....immer wieder hat es geregnet.
 
Aber den Tag haben wir trotzdem genossen,
mittags ist Rainer wieder angekommen und hat mir das mitgebracht.

 
Auch ein neues Spielzeug.
Ich habe ja schon einen Sony Reader,
aber der Neue hat mich schon länger gereizt.
Bei eBooks (ehem. Libri.de) gibt es ein tolles Angebot.
 
 
Zum Reader gibt es 6 Bücher, drei vorinstalliert und drei, die man sich aussuchen durfte.
Hier meine Wahl:
 
 
Mach dich dünne!Der Feind trägt Größe 34 und hat es auf Nikis Gatten Wolfgang abgesehen. Nach Jahren der molligen Idylle nimmt Niki den Kampf auf: um ihren Mann, ihre Familie - ihren Körper! Sie geht in eine Fastenklinik, wo sie unter Glaubersalz und Schlemmerphantasien leidet. Bis sie Bekanntschaft mit dem Shiatsu-Masseur macht. Sollte Fasten der neue Sex sein? Aber was war noch mal Sex?
 
Er kommt ohne Ankündigung und hat nur bei Nacht geöffnet: der Cirque des Rêves - Zirkus der Träume. Um ein geheimnisvolles Freudenfeuer herum scharen sich fantastische Zelte, jedes eine Welt für sich, einzigartig und nie gesehen. Doch hinter den Kulissen findet der unerbittliche Wettbewerb zweier verfeindeter Magier statt. Sie bereiten ihre Kinder darauf vor, zu vollenden, was sie selber nie geschafft haben: den Kampf auf Leben und Tod zu entscheiden. Doch als Celia und Marco einander schließlich begegnen, geschieht, was nicht vorgesehen war: Sie verlieben sich rettungslos ineinander. Von ihren Vätern unlösbar an den Zirkus und ihren tödlichen Wettstreit gebunden, ringen sie verzweifelt um ihre Liebe, ihr Leben und eine traumhafte Welt, die für immer unterzugehen droht.
 
 
Esslingen, 1325: Melisande ist noch ein Kind, als ihre Familie in einem Hinterhalt brutal gemeuchelt wird. Dass sie überlebt, verdankt sie allein Raimund. Dem Henker. Er nimmt sie zu sich, gibt sie als seinen stummen Neffen aus, lehrt sie sogar sein Handwerk - das nicht nur entsetzliche Foltermethoden, sondern auch die Kunst des Heilens umfasst. Ihre verletzte Seele findet dennoch keine Ruhe, hat sie ihrer sterbenden Mutter doch eines versprochen: den Mörder zu finden und sie zu rächen.
 
Also auch wenn das Wetter hier mies bleibt, ich bin mit Lesestoff versogt ;-)
 
Ach ja, ein klasse Wörterbuch gab´s auch noch.
 
 
 
LG
 

Mittwoch, 17. Oktober 2012

Und täglich grüßt ..

...die Adams Family !
 
In der Hoffnung, daß Ihr noch Lust auf weitere Strandfotos habt,
hier welche von heute Mittag.
 
Die Panoramafunktion macht wirklich Spaß !!
 
 
Sobald der Himmel nicht mehr soooo blau ist,
hat man den Strand fast für sich.

 
"Wollt Ihr nicht auch ins Wasser ? Ist doch soooo schön!!!"

 
Auf dem Weg zum Strand ist eine Weide,
da lagen diese Hübschen rum....
Sorbas hatte Angst gefressen zu werden,
er hat mir nicht geglaubt, daß Kühe Vegitarier sind ;-)
 

 
LG
 
 
 

Dienstag, 16. Oktober 2012

Ouddorp Tag 4

Nachdem die Nacht sehr stürmig war und ich schon dachte,
unser Häuschen würde abheben.
Hatten wir heute Morgen Weltuntergang-Stimmung
(dabei ist der 21.12. noch gar nicht !),
Sturm und Regen !!
Aber gegen 10:30 Uhr wurde es heller und heller und die Sonne zeigte sich,
zwar war es weiter stürmig, aber man konnte in der Sonne laufen.
 
Habt Ihr Lust auf eine Radtour durch Ouddorp ?
 
Die Dorfkirche..

 
Ouddorp in der Ferne....
(was für ein Himmel oder ?)

 
Ein Steg in der Nähe vom Ouddorper Hafen.
Die Frisur sitzt auch bei Sturm !!!

 
 

 
Die Panorama-Funktion der Kamera mal ausprobiert.

 
So jetzt bin ich ehrlich,
die Radtour haben die Jungs alleine gemacht und ich habe stattdessen mit dem Reader
im Garten in der Sonne gesessen.
 
Und als die Jungs wieder da waren, gab es Cupcakes,
die ich morgens gebacken habe.

 
LG
 

Montag, 15. Oktober 2012

Erst die Arbeit,..

dann das Vergnügen.
Nee so war es heute nicht.
Nun gut, die Jungs waren erst Leergut mit den Rädern zum Supermarkt wegfahren.
Aber dann hatten wir erst Vergnügen, denn bei traumhaftem Wetter waren wir am Strand...
 
 
Die Hunde hatte auch mächtig viel Spaß,
besonders Joshi war bei tollen Wellen nicht mehr zu bremsen.
 
 

 
Unser Weg zum Strand geht durch Felder,
auf denen schon die Wintersaat wächst.

 
Dann gab es aber auch noch Arbeit.
2 Stunden waren wir mit Hecke und Rasen beschäftigt.

 
LG