Hintergrund

Samstag, 3. November 2012

Winterfest

müssen wír ja unser Mobilheim machen.
Heute Morgen hat es die ganze Zeit geregnet und wir hatten schon Bedenken,
wie wir die Gartenmöbel trocken wegbekommen wollen.
Dann wurde es trocken und wir waren erst mal mit den Hunden unterwegs
und dann man sah ein Stück blauen Himmels.
Danach noch kurz einkaufen, denn so einges leckeres z.B. Filet American, Kip Kerrie usw.
wird immer nach Deutschland mitgenommen.
Als wir dann zurück waren konnten wir bei klarblauem Himmel die Möbel wegräumen.
 
 
Die Surf-Segel mußte sortiert und unter das Bett gepackt werden.
 
 
Zum Kaffee gab es diese leckeren riesigen Windbeutel,
mit Sahne gefüllt und mit Schokolade überzogen.

 
Gestern ist Lars Myboshi fertig geworden.
Morgen können wir dann testen, ob sie paßt.
 
 
Ich habe dann gestern mit einer Strickkugel aus dem letzten Post angefangen.

 
So jetzt wird weiter gestrickt.
Morgen geht es dann wieder nach hause
und erst Ostern werden wir wieder kommen *schluchz.
 
LG
 
 

Kommentare:

Botin in der Früh´ hat gesagt…

Da hat ja alles gepaßt! Das Wetter hat Euch schön alles aufräumen lassen. Die Mütze ist pünktlich fertig, und die Strickkugel darf ja noch etwas dauern ;o)
Heute noch mal an den Strand, und dann kann man anfangen, sich auf Ostern zu freuen.
Einen schönen Tag und liebe Grüße, Elke

Jana hat gesagt…

Hallo Andrea.Schön wenn man so ein Mobilheim hat.
Deine Mütze sieht ja sehr schön auch farbmäßig.
Schönen Sonntag und lieb GRüße Jana.
Begrüße dich als meine Leserin,jetzt hast du auch eine Leserin mehr.
Schönen angenehmen Sonntag und liebe GRüße Jana.

Claudi hat gesagt…

Ach, Ostern ist so schnell wieder! ;-)
Die Mütze ist sehr schön - wollte meinen Jungs auch eine häkeln aber die trauen mir wohl nicht. *lach*. Werd es aber trotzdem mach machen wenn ich meinen Loop fertig habe!
Auf die Kugel bin ich sehr gespannt!
GlG Claudi

Rosa Rood hat gesagt…

Oje, bis Ostern ist es ja einige Zeit! Na, dann hoffe ich, dass ihr genügend Kip-Kerrie eingepackt habt!…und die Zeit bis dahin gut rumkriegt!
Kram,
Maren