Hintergrund

Sonntag, 18. November 2012

November-Wetter

Heute hatten wir so richtiges November-Wetter,
grau in grau, Regen, Nieselregen und es wurde gar nicht hell.
 
Aber da wir heute Morgen noch Hausis machen mußten,
danach mit den Hunden raus
und ich mich zur Krönung noch um Rainer Buchhaltung kümmern mußte,
war es eigentlich gar nicht schlimmm.
Buchhaltung bei Sonnenschein macht ja noch viel weniger Spaß,
meint Ihr nicht ?
 
Gerade haben Lars und ich noch ein paar Runden
"Wo wars" gespielt.
Nachdem wir erst heute Morgen zum wieder reinfinden die Einsteiger-Version gespielt haben,
wurde es vorhin kniffeliger in der Gewieften-Version.
 
 
Da mußte wir uns ganz schön konzentrieren, um mitzubekommen wohin der Weg es Diebes ging.
 
Jetzt werden wir die Friteuse anschmeißen und so ungesunde Sachen,
wie Pommes und Frikandell spezial schlemmen.
Muß ja auch mal sein !!!
 
Und dann könnte ich heute Abend ja noch mal eine Strickkugel anfangen.
 
GlG
 

Kommentare:

*Smukke Ting* hat gesagt…

Liebe Andrea,
also ich finde, dass sich Pommes und Frikadellen eigentlich nach einem guten Plan anhören :-))) Ich hoffe, es hat geschmeckt und gehe nun noch mal an den Kühlschrank, denn mir ist gerade das Wasser im Mund zusammen gelaufen :-)

Ganz liebe Grüße, Birgit

Botin in der Früh´ hat gesagt…

Liebe Andrea,

dieses Spiel, und "Wer war´s", haben wir auch. Sind beide richtig toll. Eigentlich von Elektronik-Krams nie so begeistert, bin ich von der Spielqualität richtig überzeugt.
Hier war auch nur fieses Wetter. Ein gaaaaanz fauler Tag war das. Sogar mit "nur" was beim Döner-Mann holen. Da ward Ihr ja kulinarisch top ;o) Holländische Küche... wie im Urlaub!
Ich lasse Dir liebe Grüße da, Elke

Teacup-In-The-Garden hat gesagt…

Der perfekte Zeitvertreib für Nebel-Wetter. Außer die Buchhaltung vielleicht...
Liebe Grüße,
Markus