Hintergrund

Freitag, 24. August 2012

Hausfrauentag

Da der Alltag uns wieder hat und heute Freitag ist,
bedeutet das für mich HAUSFRAUENTAG.
 
Da ich, wie schon öfters berichtet, lieber mit einem Hörbuch auf den Ohren durch die Wohnung flitze, wollte ich Euch mal wieder eins vorstellen.
Angesprochen durch Cover und Titel habe ich mich dieses ausgeliehen.

 
"Neugier und ein bisschen Abenteuerlust muss man schon mitbringen, wenn man einfach eine E-Mail an wildfremde Leute schickt und fragt, ob man nicht auf ihrer Couch übernachten kann. Mit Hilfe des Netzwerks CouchSurfing.com kann jeder einen privaten Schlafplatz an fast jedem Ort der Welt finden oder Gäste aus aller Welt zu sich einladen."
 
Der Autor hat sich zum Ziel gesetzt eine Couch Surfing-Weltreise zu unternehmen.
Ich habe zwar bis jetzt nur den ersten Kapitel gelauscht, aber bis jetzt hört es sich wirklich gut an.
Der Autor lernte bis jetzt sehr verschiedene Menschen kennen (Chile und Brasilien),
ich bin gespannt wie es weitergeht und werde dabei im Wohnzimmer weitermachen.
 
 Und dann müssen wir uns dieses Wochenende noch dem Keller widmen,
meine Waschmaschine hat nach 20 Jahren den Geist aufgegeben.
Ich brauche eine neue, aber die paßt nur durch die Kellertreppe rein.
Die Tür im Treppenhaus ist zu schmal.
Jetzt rächt es sich den Keller mit allem möglichen Kram vollzustellen,
d.h. wir müssen uns einen Weg bahnen.
 
LG
 
 

Kommentare:

Botin in der Früh´ hat gesagt…

eine Waschmaschine, die 20 Jahre gehalten hat? Das kann nur eine von *Miele* gewesen sein. Meine verabschieden sich regelmäßig nach 7 Jahren. Also wieder gut investieren, dann kann die Kelleraufräumarbeit wieder lange ruhen ;o)
Das Buch hört sich interessant an. Eine preiswerte Idee, andere Länder, Sitten und Menschen kennen zu lernen. Viel Hörvergnügen und ein schönes Wochenende im Keller, Elke

Claudi hat gesagt…

Bist du fertig? Dann kannst du doch sicher mal rumkommen, oder? Ich kann heut nix "haushalten", hab Kreislauf und Schwindel und Kopfweh und alles ist bääääh...! :-(
GglG Claudi

Botin in der Früh´ hat gesagt…

Hallo, ich bin´s noch mal. Bei mir ist nichts angekommen. Wie kann man denn antworten? Meine E-Mail-Adresse ist aber auch nicht öffentlich. Dann steht da doch immer "noreply..." Wenn man darauf antwortet geht die Mail zwar ab, kommt aber nicht an. Das habe ich nämlich auch schon mal versucht. Zumindest habe ich nie Antwort erhalten.
Liebe Grüße, Elke