Hintergrund

Sonntag, 6. Mai 2012

Dem Wetter getrotzt

Obwohl das Wetter heute bei uns mehr als bescheiden war,
haben wir uns aufgerafft und in Velbert einen Cache gemacht.



Zwischendurch wurden wir genau gemustert.....
ob es vielleicht an unseren schlammverschmierten Klamotten lag ?




Nach 3,5 Stunden konnten wir den Cache erfolgreich loggen und dann freut man sich,
daß man trotz des Regens draußen war und sich bewegt hat.
Die Hunde finden diese Runden sowieso immer genial.

So und unsere Klamotten drehen jetzt noch ihre Runden in der Waschmaschine und ich mache schnell Spaghetti, weil Hunger haben wir nach dem Marsch jetzt alle.

LG




Kommentare:

Rosa Rood hat gesagt…

Oja, die Pasta schmecken bestimmt jetzt doppelt und dreifach so gut,…nach so einem Marsch ;O)
Schöne Woche dir..enne…dein grünes Regal ist toll!!!
Liefs,
Maren

Rosa Rood hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
versponnenes hat gesagt…

Hej Andrea,

ja, meinen Hund habe ich in Oberstdorf auch vermißt, da er ja auch ein "Wasserhund" ist und diese ganzen Bächlein sind ja wirklich genial in den Bergen. So ein paar Hunderunden hätte ich schon mit ihm machen wollen... aber er war ja nun mal nicht mit...

Dafür war die Strecke wirklich zu weit...


Katja

Steinhäuschen hat gesagt…

Liebe Andrea.
Das habt Ihr gut gemacht, manchmal muß man dem Wetter trotzen.
Hab eine schöne Woche und sei herzlich gegrüßt.
Barbara