Hintergrund

Montag, 2. April 2012

Wieder unterwegs

Gestern war das Wetter ja nicht so schlecht wie angekündigt,
 also haben wir uns wieder auf den Weg gemacht.
Diesmal ging es zum Cachen an die Ahr.

Joshi und Sorbas mußten erst mal baden.


Während Rainer zuständig fürs Rechnen war (wie meistens).


Es ging gemütlich weiter entlang der Ahr...als Lars dieses Baumhaus sah, wollte er direkt auch so ein bei uns im Garten haben.....leider, leider ist der viel zu klein für so was.


Auf der halben Strecke habe ich auf der anderen Fluß-Seite einen Pavillion entdeckt und meinte noch ..."wir wären besser da raufgelaufen, aber das ist bestimmt ganz schön steil", da meinte Rainer nur, och in der Cache-Beschreibung stand, daß es einen sehr steilen Teil gibt.


Und das hier war nur der Anfang....hinterher ging es wirklich schmal und steil in Serpentinen rauf.


Und nach einem anstrengenden Aufstieg, waren wir auf gleicher Höhe wie der Pavillion, den ich gesehen hatte.....und es gab auch für uns einen Pavillion mit schönem Ausblick.


Auf dem Rückweg, wieder unten im Tal blühten so schön die Bäume.


Und es ging gemächlich zum Auto.


LG



Kommentare:

Claudi hat gesagt…

Fleißig fleißig...! Wir haben in Farbe gebadet ;-D - quasi!
Aber mit Hunden zieht es einen glaub ich auch NOCH mehr an die frische Luft! ;-)
GglG, Claudi

Smilla hat gesagt…

Das scheinen alle ihren Spass und auch noch eine Portion Fitness abbekommen zu haben.
Wünsche dir eine schöne Karwoche und grüsse dich ganz ♥-lich Brigitte

versponnenes hat gesagt…

Herrlich!!!!

♥liche Grüße
Katja