Hintergrund

Sonntag, 8. Januar 2012

Entweihnachtet

Gestern habe ich endlich entweihnachtet, denn morgen geht bei uns der normale Alltag wieder los. D.h. Arbeiten und die Schule beginnt und damit auch der normale Wahnsinn. Ganz schön kahl ist es dann noch, wenn alles wieder weggeräumt ist. Im Moment steht nur noch ein Landlust-Engel auf der Fensterbank. Ich habe vor Weihnachten noch einige fertiggestellt (ich habe für den Kopf und die Flügel Strukturpaste statt Gipsbinde genommen, was wirklich gut aussieht), konnte sie aber nicht zeigen, da es Weihnachts-geschenke waren. Und blöderweise habe ich auch ganz vergessen ein Foto zu machen, aber eine Beschenkte hat Ihren im Blog veröffentlicht, das ist er. (Dagmar, entschuldige, ich klaue mir mal Dein Foto).




Dann habe ich mir noch aus der Stadt von Depot ein künstliches Schneeglöckchen mitbringen lassen, das ist jetzt unter einer Glasglocke auf der Fensterbank und zum Schluß haben wir noch auf dem Wohnzimmertisch einen schlittschulaufenden Schneemann mit Tannenbäumen, daß wars dann aber auch. Fotos sind heute Nachmittag leider nichts geworden. Natürlich kam von Rainer auch der Kommentar "siehste habe ich Dir doch gesagt, in 4 Wochen mußt Du wieder alles wegräumen", aber ohne irgendwelche Deko wäre Weihnachten doch nur halb so schön oder ?

Nachdem wir heute wieder wacker 2 Stunden mit den Hunden durch den Matsch gerobbt sind, fragt bitte nicht, wie die Hosen, Schuhe und Hunde aussahen, habe ich noch schnell Muffins gebacken. Während unseres letzten Holland Aufenthalts habe ich von Dr. Oetker diese Fertigpackung gekauft und muß sagen, sie waren richtig lecker. Mit Schoko- und Karamell-Stücken und Krümmeln oben auf.



So jetzt mache ich mal langsam die Gulaschsuppe von gestern warm, denn heute muß Lars wieder pünktlich um 20 Uhr ins Bett. Bei mir geht morgen um 5 Uhr dann auch wieder der Wecker, danach mag ich jetzt aber noch gar nicht denken. Allen einen schönen Wochenanfang.

LG Andrea


Kommentare:

Selbermacherin hat gesagt…

;-)
Ich hab heute ent-Weihnacht-et...
Alles wieder in den Karton und den Baum klein geschnitten und am Ofen zum verbrennen positioniert.
Tja ich muss sagen,es sieht jetzt soo leer aus?!?
Naja, das bekommen wir jaschnell wieder voll dekoriert *grins*
Oder?
Herzliche Grüße
Susanne

Claudi hat gesagt…

Der Engel ist einem ja überall begegnet in der Saison! Die Landlust scheint sehr verbreitet zu sein! ;-)
Ich habe noch nicht entweihnachtet, der tolle Baum hat noch keine einzige Nadel verloren, eine Schande. Bis nächstes Wochenende darf er noch stehen bleiben und der Rest auch! ;-)
Glg, Claudi

Rosa Rood hat gesagt…

Oha, 5.00 Uhr morgens?! Das ist ja der helle Wahnsinn...OMG...ich kann's kaum glauben!
Toller Engel...lustigerweise hat meine beste Freundin
auch einen solchigen zur Hochzeit geschenkt bekommen..sieht wirklich toll aus!
Wünsche euch 'ne erste schöne Woche im Alltag!
Groetjes,
Maren