Hintergrund

Sonntag, 27. November 2011

Es weihnachtet...

sehr ? Nee, bei uns  noch nicht richtig. Die letzten Tage waren einfach zu kurz. Dazu mußte ich gestern Morgen auch noch arbeiten und heute Nachmittag war von Lars Klasse Weihnachtsfeier. Aber ich habe dieses Jahr wieder mal meinen Weihnachtsladen aufgebaut. Ich habe ihn vor über 20 Jahren (boah, was ist man alt geworden, daß man so was schreiben kann) zu Studentenzeiten gebaut. Ich weiß noch, wie schwierig es damals war an schönen Weihnachtsstoff usw. zu kommen. Er ist komplett von mir gebaut. Die Kiste auf der er steht ist aus Holz und mit Weihnachtsstoff bezogen. Man kann ihn zusammenklappen und dann paßt er auch in die Kiste rein. Vielleicht gefällt er Euch ja ein bißchen. Hier nun ein paar Fotos, was allerdings schwer war, denn die Beleuchtung wirkt bei dem Blitz nicht richtig.





Im Ofen ist rotes Licht, welches flackert, damit es wie echtes Feuer wirkt. Bis die Beleuchtung lief, hat diesmal Nerven gekostet und jetzt leuchtet doch tatsächlich eine Lampe nicht mehr. Mal sehen, ob ich sie noch irgenwo kaufen kann. Denn blöderweise kann man das Birnchen nicht wechseln.

Einen schönen ersten Advent
Andrea

Donnerstag, 24. November 2011

Kreatief

Da ich in Sachen kreativem Handeln im Moment den totalen Durchhänger habe, aber endlich mal wieder was machen möchte, habe ich mich kurzentschlossen, hier angemeldet.


Lisa, hatte mich nett gefragt, ob ich nicht Lust hätte und unter Druck klappt es bei mir immer recht gut. Und vielleicht, vielleicht, wenn ich einmal den Dreh wieder bekommen habe. Dann klappen auch die nächsten Projekte.

LG Andrea

Da bin ich wieder

So Gott sei Dank läuft seit gestern spätem Nachmittag Internet und vor allem Telefon wieder. Mensch, man kommt sich ja total von der Außenwelt abgeschnitten vor.

Die letzten Tage waren trotzdem ziemlich hektisch und jetzt heißt es morgen und Samstag endlich mal Richtung Advent tätig zu werden. Blöderweise muß ich diesen Samstag auch noch ins Büro, aber ich versuche um 6:30 Uhr da zu sein, dann kann ich um 10:30 Uhr auch wieder fahren. Am Sonntag sind wir dann bei Lars in der Schule, da findet die Weihnachtsfeier der Klasse statt. Hmm, das wird ja wieder ein kurzes Wochenende.

LG Andrea

Dienstag, 22. November 2011

Nur ganz kurz...

So ein Mist seit gestern Nachmittag spinnt unsere Leitung, d.h. kein Internet oder Telefon. Rainer hat zwar noch schnell bei Lidl einen Surf-Stick geholt, damit er wenigestens die Firmen-Mails empfangen kann, aber ehrlich das ganz ist sooooo langsam. Das macht keinen Spaß und ich will auch gar nicht wissen, was es kostet. Tja, ich hoffe nur, daß es diesmal nicht wieder 1.5 Wochen dauert, denn wir hatten schon mal vor ein paar Wochen dieses Problem.

Melde mich, wenn alles wieder läuft.

LG Andrea

P.S. Mails werde ich kurz im Büro abrufen.

Sonntag, 20. November 2011

Auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk ?

Falls jemand von Euch noch ein schönes Weihnachtsgeschenk sucht, wie wäre es hiermit...




Rainer hat gestern festgestellt, daß er mir ja schön eine rote Schleife um die Spülmaschine machen könnte, da brauche ich ja wohl wegen dieser Yacht nicht zu fragen oder was meint Ihr ?

LG Andrea

Samstag, 19. November 2011

Puhhh....

Eigentlich fing dieser Samstag sehr gemütlich an. Wir haben ausgeschlafen, Lars und ich haben es uns dann vor dem Fernseher etwas gemütlich gemacht und "Die Pfefferkörner" gesehen. Ich muß ja zugeben, ich finde diese Serie klasse. Anschließend war ich dann duschen und mit den Hunden bei diesem tollen Wetter draußen. Doch dann kam ich wieder und das Elend nahmen seinen Lauf. Rainer meinte nur, was denn in der Küche so pfeifen würde......und was soll ich sagen, es war die Spülmaschine, die ich morgens angeschmissen hatte. Gut ich muß zugeben, sie bockt schon seit 3 Jahren hin und wieder, aber Rainer hat sie noch 2x hinbekommen, doch heute hat sie dann wohl ihren Geist aufgegeben und an eine Reanimation war nicht zu denken bzw. wollte ich auch nicht mehr. Ich habe nämlich einen gehörigen Schrecken bekommen, als Lars sagte, das Pfeifen wäre doch schon ganz lange. Also sind Rainer und ich los ein neues Helferlein holen, denn ohne Spülmaschine geht bei mir gar nicht. Wir haben auch eine gefunden und sie hatten GsD noch ein einzelnes Stück auf Lager, also eingeladen. Noch schnell eingekauft und nach hause. Leider, leider mußten wir dann noch die halbe Küche auseinanderschrauben, um an die Steckdose zu kommen. Aber jetzt steht sie und läuft auch schon......schon toll so ein neues Schätzchen und sooooo leiese. Die alte hat aber immerhin 16 Jahre durchgehalten, da durfte sie ruhig ihr Leben aushauchen.


Nur leider sieht es in der Küche noch etwas chaotisch aus, aber jetzt wird nur noch das Chili con carne von gestern aufgewärmt und dann ist Feierabend. Der Rest bleibt bis morgen liegen.

LG Andrea

Mittwoch, 9. November 2011

So langsam

So langsam sehe ich ein, daß es bis Weihnachten nicht mehr wirklich lange dauert. Bei Ernstings Family gab es tolle Fliepies, die mußte ich natürlich haben.

Da unsere Filiale leider immer ganz wenige Deko-Teile führt und meistens nicht die, die mir gefallen, habe ich sie online bestellt und in die Filiale schicken lassen, dann hat man das Porto gespart. Und fürs Küchenfenster bin ich auch fündig geworden. Da mußten es diese Muffins sein.


Jetzt überlege ich nur, was ich zu den Muffins hängen soll, denn nur die sind glaube ich etwas kahl. Jemand eine Idee ?

LG Andrea

Samstag, 5. November 2011

Passendes Buch zum Urlaub

Vor unserem Urlaub habe ich mir bei libri.de das Buch "Mordsgouda" gekauft.


Die Beschreibung von Libri klang vielversprechend: Sie sind vernarrt in Frittiertes, züchten die schönsten Tulpen (und wässrigsten Tomaten) der Welt - und lieben nichts mehr als Urlaub im Wohnwagen. Annette Birschel lebt seit über zehn Jahren im Land der Kaufleute und Pfarrer. In ihrem Buch gibt sie Antworten auf Fragen, die uns Deutsche seit jeher beschäftigen: Warum hassen Holländer Gardinen? Schmecken Bitterballen wirklich bitter? Und wieso muss im Oranje-Land immerzu alles lekker, leuk und makkelijk* sein? Eine überfällige Bestandsaufnahme unseres sympathischen Nachbarn im Westen - mit Humor und feinsinnigem Spott erzählt. * übersetzt etwa: toll, lustig und unkompliziert Ich finde es klasse, ob es wirklich stimmt kann uns sicher Maren sagen.

LG Andrea

Freitag, 4. November 2011

Der Urlaub geht langsam zu ende

Unser Urlaub neigt sich jetzt langsam dem Ende entgegen. Aber heute haben wir noch einmal das wunderschöne Wetter am Strand und beim Bummeln genossen. Erst waren wir in Rockanje am Strand. Und seht mal was für eine niedliches Strandkiosk am Parkplatz steht....genau das Richtige für Fliepi-Liebhaber.


Leider war es geschlossen, da hätte ich gerne einen Latte getrunken. Am Strand waren sehr viele Kite-Surfer im Wasser.



Anschließend sind wir nach Brielle gefahren. Wieder ein nettes kleines Städchen mit vielen schönen Geschäften.
Leider habe ich bei einem ganz vergessen Fotos zu machen, die machen Pralinen und Schokoladen selber und man kann bei der Herstellung zusehen. Hier weihnachtet es jetzt richtig....obwohl bei Temperaturen von 16 Grad mit diese herbstlichen Dekorationen wirklich besser im Moment noch gefallen. Was meint Ihr ?



Aber wie man sieht sind die Zugvögel auf ihrem Weg nach Süden (den großen Schwarm habe ich leider nicht mehr fotografieren können, es hat zu lange gedauert, bis ich das Handy startbereit hatte), d.h. es wird bestimmt nicht mehr lange dauern und es wird wettertechnisch schlechter werden


Zum Schluß waren wir noch in Ouddorp im Mekkestee. Keine Ahnung wie oft wir schon seit Lars Geburt diesen Ziegenstall besucht haben, aber es macht immer wieder Spaß. Hier ist die Käserei...

und das sind die Ziegen im Melkstand




So nur noch morgen, am Sonntag geht es dann nach hause und Montag hat uns der Alltag direkt wieder.

LG Andrea

Mittwoch, 2. November 2011

Zierikzee in Zeeland

Nachdem wir erst mit den Hunden wieder am Strand waren und Joshi heute einmal beim Möwenjagen gar nicht mehr zu sehen war, sind wir nach Zierikzee gefahren. Auch dies ist eine tolle alte Stadt. Leider hatte ich die Spiegelreflexkamera im Mobilheim vergessen, deshalb gibt es nur ein paar Foto, die ich mit Rainers Arbeitskamera gemacht habe.






Das schöne Wetter haben wir dann noch durch einen weiteren Strandspaziergang genoßen. Louisa und Lars sind im Mobilheim geblieben und haben Kuchen gebacken und gespült...ich bin begeistert!

Leider ist schon wieder über die Hälfte des Urlaubes vorbei, aber wir werden die nächsten Tage noch genießen. Wenn Ihr wollt, dann gibt es auch noch ein paar Fotos.

LG Andrea

Dienstag, 1. November 2011

(Ball-)Verrückter Hund

Wollt Ihr mal einen Ball-Junkie sehen ? (Bitte habt Nachsehen, das war der erste Versuch mit Handy zu filmen). Wen interessiert es schon, daß es sich um gar keinen Ball handelt.


Es war wirklich lustig.

LG Andrea