Hintergrund

Mittwoch, 30. März 2011

Wo bleibt eine Woche ?


Es ist jetzt schon wieder über eine Woche her, daß ich gepostet habe, aber irgendwie fliegt bei mir im Moment nur so die Zeit. Geht es Euch auch so ? Die letzten zwei Nachmittag habe ich nach Arbeiten, Gassi-gehen und Hausaufgaben-Betreuung von Lars es mir allerdings gaaaanz gemütlich in unserem Strandkorb verbracht. Die Sonne war einfach zu verlockend, da konnte ich doch nichts im Haushalt machen. Also eine schöne Tasse Kaffee, den Ebook-Reader mit dem neuen Simon Beckett  bestückt und dann wurde gelesen, gelesen und gelesen.

Er ist wie die anderen Teile.....wenn man einmal anfängt, dann kann man nicht aufhören.

Aber wir haben auch so einiges die letzten Wochenende unternommen und auch was für den Garten vorbereitet. Kennt Ihr Square foot gardening, d.h. Gärtner im Quadrat ? Dabei wird auf kleinstem Raum Gemüse angebaut. Die Beet sind z.B. 1,20 x 1,20 m und werden in Quadrate von 30 cm unterteilt. Hmmm 1,20 x 1,20 war ein blödes Maß für unseren Garten also haben wir ein Beet von 3,00 m x 0,90 m angelegt. Gut das Rainer noch die nötigen Bohlen da hatte.
Und dann haben meine beiden Männer losgelegt und fertig ist mein Square foot gardening-Beet (oder wie auf dem unteren Bild Square foot Bett).





Allerdings müssen wir jetzt erst mal ca. 1,2 m³ Mutterboden besorgen und in Eimern durch unser Tor von der Einfahrt in den Garten schleppen. Rainer kann dank seines Kippers immerhin die Erde selber beim Händler abholen und in der Einfahrt abkippen. Aber aus diesem Grund kam auch keine geschenkte Erde in Frage. Denn wir haben keine Lust erst 500 Eimer auf den LKW aufzuladen und dann noch die 500 Eimer hinterher, in den Garten zu schleppen......vielleicht hätte ich ja das Beet einfach kleiner planen sollen, aber ich möchte es vor unseren Sichschutzzaun stellen und es soll noch ein Rankgitter angebracht werden und schließlich wollen wir ja auch verschiedenes anbauen, so z.B. Möhren, Radieschen, Pflücksalat, Feuerbohnen, Gurken, Zucchini, Tomaten ....

Und wenn wir dann fertig sind, soll es so ungefähr aussehen..... (hier ein paar Beispiel-Fotos)







Ich werde Euch auf jeden Fall über unsere Fortschritte auf dem Laufenden halten.

LG Andrea

Samstag, 19. März 2011

Diesmal kein Hausfrauen-Tag

Normalerweise ist ja Freitags mein Hausfrauen-Tag an dem der Haushalt in Ordnung gebracht wird bzw. es wird wenigestens versucht, alles in Ordnung zu bringen. Aber gestern war ich bei einer ehemaligen lieben Kollegin (sie hatte ausnahmsweise frei) und wir wollten zusammen etwas nähen. Erst haben wir natürlich ein bißchen geschlemmt, wobei ich es nicht fassen konnte, daß der Supermarkt bei ihr um die Ecke erst um 8:00 Uhr aufmacht. Irgendwie habe ich mich schon sehr daran gewöhnt, daß hier in der Nähe alle um 7:00 Uhr aufmachen. Dadurch wurde es nichts mit einem Gläschen Sekt zum Frühstück.
Dann haben wir losgelegt, erst einmal mußte die Nähmaschine von Angelika richtig eingestellt werden, aber dann wurde es kreativ. Wir haben diese Osterhäschen genäht, wobei ich es diesmal schlicht in Leinen und die andere Variante in gedecktem Rot gehalten habe.


Von der Leinenvariante sind es sogar 2 geworden, aber eins hatte sich vor dem Fototermin ins Kinderzimmer verirrt.

LG Andrea


Mittwoch, 16. März 2011

Der neue kleine Helfer

Wie ich ja schon berichtet habe, liebe ich diese kleinen elektrischen Küchenhelfer, die man bzw. frau so braucht. Bei trnd hatte ich das Glück als Tester für ein Phillips Airflyer ausgewählt zu werden. Heute Nachmittag kam das gute Stück in einem riesigen Karton wohlbehalten bei uns an.



 Ich natürlich direkt aufgemacht und gelesen, was man vor der ersten Nutzung beachten muß. Dann nur noch kurz gespült und schon konnte der ersten Test erfolgen. Überleg, mir fiel ein, daß ich noch eine Muffins-Mischung aus Holland im Haus hatte und auch noch diese netten holländischen Streusel im Schrank standen. Und Muffins kann man ja immer genießen. Also los, die Küchenmaschine angeschmissen und den Teig schnell zusammengerüht. In den Korb habe ich 7 Muffins-Förmchen bekommen.




Nach 15 Minuten bei 200° Grad waren die Muffins fertig. Hier das Ergebniss



Hmmmm, sehr, sehr lecker. Genau richtig und schön luftig !!!

Dann heute Abend der nächste Test. Kleine Frühlingsrollen (Tiefkühlware) als Vorspeise und auch diese wurden von Mann, Kind und mir für lecker befunden.


Anschließend noch der letzte Test......Pommes. Wir hatten noch überbackenes Gyros von gestern. Gestern wollten wir nicht die Friteuse anschmeißen, weil unsere Nachbarn letztes Mal schon sehr gemeckert haben. Aber heute konnten wir dann ja Pommes ohne Geruch dazu machen. Und auch diese waren super lecker !!!



Alles in allem muß ich nach den ersten Tests sagen, "ein klasse Küchenhelfer !"

LG Andrea




Montag, 14. März 2011

Fleißiger Montag

Nachdem ich heute Morgen arbeiten, dann mit Sorbas eine Stunde draußen war und auch noch mit Lars die Hausaufgaben erledigt habe, bin ich schnell zur Post gefahren. Ich brauchte noch Marken und eine Zollerklärung. Ich habe endlich einen Tausch fertiggemacht und der geht in die Schweiz. Ich hoffe, die Stickies kommen gut an ! Desweiteren habe ich heute Nachmittag fleißig geplottert, denn es wurden einige meiner Bügelbilder bei Dawanda bestellt. Und jetzt muß ich nur noch die Spülmaschine leerräumen, d.h. Pfannen, Töpfe und Geschirr wieder wegräumen, dann war´s das für heute. Abendessen wird heute nicht so üppig ausfallen, wir backen nur ein paar Brötchen auf und fertig. Vielleicht kann ich mich ja noch zu dem einen oder anderen Granny Square hinreißen lassen, aber meistens ist es so, wenn ich erst einmal das Sofa erreicht habe, dann geht gar nichts mehr.

Schönen Wochenstart
Andrea

Sonntag, 13. März 2011

Wir dürfen mit testen

Die nächsten Tage kommt dieses Schätzchen zu uns ins Haus.




Wir werden testen und dann unsere Meinung dazu abgeben. Ende des Tests können wir dann noch entscheiden, ob wir den Airfryer zu einem günstigeren Preis behalten wollen.

Ich freue mich schon aufs Testen.

LG Andrea

Freitag, 11. März 2011

Smaragdgrün, das Hörbuch sucht neuen Besitzer

Nachdem ich Smaragdgrün von Kerstin Gier komplett einmal gehört habe, würde ich es gerne wieder verkaufen.


Ich hätte gerne 14,50 Euro zzgl. Porto. Wer Interesse hat, kann sich gerne bei mir melden.


LG Andrea

Mittwoch, 9. März 2011

Dienstag, 8. März 2011

Island

Vor Jahren bzw. Jahrzehnten habe ich Island besucht. Heute bin ich über dieses Werbe-Video gestolpert.

Ein tolles Land - ein tolles Video !!!


Inspired by Iceland Video from Inspired By Iceland on Vimeo.

Samstag, 5. März 2011

Wie die Zeit vergeht

Heute sind es 9 Jahre her, daß wir zu zweit in die Klinik rein sind und zu dritt nach ein paar Tagen wieder nach hause konnten. Mensch, wie die Zeit vergeht. Es kann doch gar nicht sein, daß Lars jetzt schon Klamotten in Größe 158/164 trägt (gut er ist auch zu groß für sein Alter). Aber es kommt mir wie gestern vor als er noch so aussah.

Ein schönes Karnevalswochenende.

LG Andrea



Mittwoch, 2. März 2011

Och nöööö

Ich muß dringend noch Stickis für einen Tausch, der schön länger von meiner Seite beendet werden muß, herstellen. Ich habe auch munter angefangen. Nun gut, es ist rosanes für ein Mädchen gewünscht. Also gesucht und festgestellt, daß meine Stickmotive doch sehr jungenlastig sind. Aber ich habe da noch diese Motive von Smartneedle. Als erstes das Schloß, gut 14.294 Stiche, aber nach über eine Stunde war das Motiv fertig. Also direkt ans nächste....es sollte der Schriftzug Princess sein. Auch dieses Motiv hat wieder reichlich Stiche .... 12.871. Also wieder längere Zeit sticken. Tja, zwischendurch mußte ich dann doch mal wohin. Dann noch Lars eine neue Flasche Wasser zum Bett bringen. Wieder an die Stickmaschine.....hmmmm sieht komisch aus ? Stimmt, in dem Motiv fehlt ein Farbwechsel. Na toll !!!! 45 Minuten für die Tonne gestickt. Tja, wenn das so weitergeht, dauert es noch etwas länger, bis die Motive alle fertig sind.

Für heute reicht es mir !!!

LG Andrea