Hintergrund

Sonntag, 27. November 2011

Es weihnachtet...

sehr ? Nee, bei uns  noch nicht richtig. Die letzten Tage waren einfach zu kurz. Dazu mußte ich gestern Morgen auch noch arbeiten und heute Nachmittag war von Lars Klasse Weihnachtsfeier. Aber ich habe dieses Jahr wieder mal meinen Weihnachtsladen aufgebaut. Ich habe ihn vor über 20 Jahren (boah, was ist man alt geworden, daß man so was schreiben kann) zu Studentenzeiten gebaut. Ich weiß noch, wie schwierig es damals war an schönen Weihnachtsstoff usw. zu kommen. Er ist komplett von mir gebaut. Die Kiste auf der er steht ist aus Holz und mit Weihnachtsstoff bezogen. Man kann ihn zusammenklappen und dann paßt er auch in die Kiste rein. Vielleicht gefällt er Euch ja ein bißchen. Hier nun ein paar Fotos, was allerdings schwer war, denn die Beleuchtung wirkt bei dem Blitz nicht richtig.





Im Ofen ist rotes Licht, welches flackert, damit es wie echtes Feuer wirkt. Bis die Beleuchtung lief, hat diesmal Nerven gekostet und jetzt leuchtet doch tatsächlich eine Lampe nicht mehr. Mal sehen, ob ich sie noch irgenwo kaufen kann. Denn blöderweise kann man das Birnchen nicht wechseln.

Einen schönen ersten Advent
Andrea

Kommentare:

Dagmar hat gesagt…

Huhu, also ich finde ihn immer noch ganz toll und würde mich freuen, wenn ich ihn mal wieder "live" anschauen könnte, ich kenne ihn ja schließlich auch schon 20Jahre :o))
Liebe Grüße, Dagmar

Claudi hat gesagt…

Ach wie süss, das hast du echt selber gebaut? Wahnsinn! Toll, großes Kompliment! Solche "Traditionen" mag ich, ich baue auch immer den Engelchor von meiner Mama auf, sie hatte ihn immer in der Weihnachtszeit aufgebaut!
GglG, Claudi

Cutelicious hat gesagt…

WOW!
Wie putzig ist das denn???

Da musst Du doch ewig dran gesessen haben. Total süß!

Liebe Grüße

Ursula

Biene hat gesagt…

Wooooooow!!!! Wie toll ist der denn bitte? Den hast du selbst gebaut? Krass!!! Toll!!! Super genial!!!! Mit Licht und allem. Die Fenster / Tür sind toll gemacht! Total schön!!! Den würde ich wahrscheinlich das ganze Jahr hinstellen, so schön finde ich ihn.
Einen schönen Sonntag noch, liebste Grüße
Biene