Hintergrund

Mittwoch, 30. März 2011

Wo bleibt eine Woche ?


Es ist jetzt schon wieder über eine Woche her, daß ich gepostet habe, aber irgendwie fliegt bei mir im Moment nur so die Zeit. Geht es Euch auch so ? Die letzten zwei Nachmittag habe ich nach Arbeiten, Gassi-gehen und Hausaufgaben-Betreuung von Lars es mir allerdings gaaaanz gemütlich in unserem Strandkorb verbracht. Die Sonne war einfach zu verlockend, da konnte ich doch nichts im Haushalt machen. Also eine schöne Tasse Kaffee, den Ebook-Reader mit dem neuen Simon Beckett  bestückt und dann wurde gelesen, gelesen und gelesen.

video
Er ist wie die anderen Teile.....wenn man einmal anfängt, dann kann man nicht aufhören.

Aber wir haben auch so einiges die letzten Wochenende unternommen und auch was für den Garten vorbereitet. Kennt Ihr Square foot gardening, d.h. Gärtner im Quadrat ? Dabei wird auf kleinstem Raum Gemüse angebaut. Die Beet sind z.B. 1,20 x 1,20 m und werden in Quadrate von 30 cm unterteilt. Hmmm 1,20 x 1,20 war ein blödes Maß für unseren Garten also haben wir ein Beet von 3,00 m x 0,90 m angelegt. Gut das Rainer noch die nötigen Bohlen da hatte.
Und dann haben meine beiden Männer losgelegt und fertig ist mein Square foot gardening-Beet (oder wie auf dem unteren Bild Square foot Bett).





Allerdings müssen wir jetzt erst mal ca. 1,2 m³ Mutterboden besorgen und in Eimern durch unser Tor von der Einfahrt in den Garten schleppen. Rainer kann dank seines Kippers immerhin die Erde selber beim Händler abholen und in der Einfahrt abkippen. Aber aus diesem Grund kam auch keine geschenkte Erde in Frage. Denn wir haben keine Lust erst 500 Eimer auf den LKW aufzuladen und dann noch die 500 Eimer hinterher, in den Garten zu schleppen......vielleicht hätte ich ja das Beet einfach kleiner planen sollen, aber ich möchte es vor unseren Sichschutzzaun stellen und es soll noch ein Rankgitter angebracht werden und schließlich wollen wir ja auch verschiedenes anbauen, so z.B. Möhren, Radieschen, Pflücksalat, Feuerbohnen, Gurken, Zucchini, Tomaten ....

Und wenn wir dann fertig sind, soll es so ungefähr aussehen..... (hier ein paar Beispiel-Fotos)







Ich werde Euch auf jeden Fall über unsere Fortschritte auf dem Laufenden halten.

LG Andrea

Keine Kommentare: