Hintergrund

Montag, 31. Januar 2011

Wenn man nachts nicht schlafen kann

Trotz unserer Wanderung konnte ich letzte Nacht nicht schlafen (ist vielleich Vollmond?). Zwar bin ich um 22:30 Uhr auf dem Sofa eingeschlagen, aber als ich dann um kurz vor 0:00 Uhr wachgeworden bin, war nicht mehr an Schlaf zu denken. Dabei bin in auf folgenden wirklich beeindruckenden Film, der im Ersten ausgestrahlt wurde gestoßen



Die Geschichte handelt von Sandra Laing, die 1955 als schwarzes Kind weißer Eltern während der südafrikannischen Apartheid geboren wurde. Über mehrere Generationen hatte das genetische Material geschlummert. Ihre Eltern waren Anhänger der Apartheidspolitik. Als sie sich in einen Schwarzen verliebte, wurde sie von der Familie verstoßen. Es war ein wirklich sehr ergreifender Film, der die Unmenschlichkeit der Apartheid verdeutlicht. Hier kann man weiterlesen.
Schade nur, daß so tolle Filme Nachts um 0:00 Uhr gesendet werden. Manchmal ist es dann doch gut, nicht schlafen zu können. Auch wenn ich heute nach nur 4 Stunden Schlaf doch sehr gerädert bin.

LG Andrea

Keine Kommentare: