Hintergrund

Montag, 22. November 2010

Mein neuer kleiner Küchenhelfer

Ich habe mir einen neuen kleinen Küchenhelfer geleistet (beim großen Auktionshaus habe ich ein Schnäppchen gemacht!!). Da Frau ja halbtags berufstätig und auch sonst schwer beschäftigt, mußte es dieser Helfer sein.


Es handelt sich um einen sogenannten Slow Cooker. Slow Cooker sind die moderne, elektrische Entsprechung zum gußeisernen Topf unserer Großmütter, der stundenlang sanft auf dem Herd vor sich hin köchelte. Ein Crockpot besteht aus einem Heizelement mit einem Topfbehälter darin und einem gut schließenden Deckel. In ihm garen Lebensmittel bei beständiger, niedriger Temperatur für mehrere Stunden - was vor allem Schmorfleisch wunderbar zart macht.
Als dieses kleine Kerlchen heute ankam, hatte ich direkt die Idee unseren Grünkohl heute darin zu machen. Allerdings wurde es etwas hektisch, denn ich mußte Rainer noch zu Baustelle bringen, den LKW abholen, außerdem war Lars für ca. 10 Minuten draußen und hat in der Zeit mindestens 4x geschellt. Naja, ich habe ihn gespült, aber in dem Eifer des Gefechtes vergessen ohne Lebensmittel laufen zu lassen. Tja, ist jetzt nicht mehr zu ändern.....Außerdem haben wir ja auch die Königsberger Klopse an Küchenwaage gut überstanden.
Es gibt im Internet viele Rezepte.

LG Andrea



Keine Kommentare: